Mit Gesichtsmasken gegen Fuß-Blues

Wenn ich eins momentan in Hülle und Fülle habe, dann ist es Zeit für mich und mit mir. Ganz allein. Manchmal im Stillen, manchmal im Kerzen-, manchmal im Sonnenlicht. Häufig im Grauen, am liebsten mit einer guten Portion Musik, um mir trübe Gedanken zu vertreiben. Und während ich tagein, tagaus in Jogginghose vom Sofa zur…

Die immer lacht – oder nicht?

Es ist Nacht. Weit nach Mitternacht. So tiefdunkel und so spät und gleichzeitig früh, dass selbst an unserer Eckkneipe kein Licht mehr brennt. Und doch bin ich hellwach. Kann schon wieder nicht schlafen. Möchte am liebsten vor Wut und Verzweiflung strampeln. Doch kann mich kaum bewegen. Es reicht für eine müde Bewegung des rechten Beins,…

My Couch Inspirations

Ich weiß, das hier wird Euch jetzt sicher unglaublich schocken, aber ich verbringe nun schon 30 Tage mehr als 15 Stunden pro Tag auf der Couch. Crazy, oder? Man könnte meinen, ich sei schon mit ihr verheiratet. Wenn dem so ist, befinden wir uns wohl in diesem Moment im verflixten siebten Jahr. Wir müssen austesten,…

Der etwas andere Beautypost

Wir haben wohl alle unsere Stärken und Schwächen. Eigenschaften, für die uns unsere Mitmenschen bewundern, lieben und auf die manche neidisch sind. Und jene, für die sie uns hassen. Für die wir uns manchmal selbst hassen. Genauso haben wir Körperteile, die wir abgöttisch lieben an uns oder mit denen wir zumindest sehr zufrieden sein. Und…

Apple Crumble, das etwas andere Genesungsessen

Ich gebe es offen zu: Seit meiner Plätzchenschlacht Anfang Dezember habe ich unseren Ofen höchstens für Aufläufe, Tiefkühlpizza und gebackenen Camembert verwendet. Keine Kekse, keinen Kuchen gebacken. Wie gern würde ich momentan in die Küche hüpfen und aus Eiern, Mehl, Milch, Zucker und anderen Wunderzutaten etwas tolles im Backofen zaubern. Stattdessen bin ich quasi ans…

Am Horizont fit wie ein Turnschuh

Der Mensch ist im Grunde seines Wesens ein Stehaufmännchen. Er übersteht Kriege, Katastrophen, den Tod geliebter Menschen und schwere Krankheiten. Und trotzdem sieht man eines Tages wieder Licht am Ende des Tunnels, rappelt sich auf und weiter geht’s. Soweit die Theorie. In Wahrheit sieht es etwas anstrengender, zermürbender und manchmal auch verzweifelter aus. Dauert es…

Gegen Neujahrskälte: Wärmende Minestrone

Eins vorweg: Dies könnte für den ein oder anderen Leser etwas widersprüchlich wirken. Juliane und Suppe? Das passt so gar nicht zusammen, als wenn man im Sommer einen Schneemann bauen möchte. Früher haben meine Schwester und ich es gehasst, wenn am Samstag der Zeit wegen nur Suppe auf den Teller kam. Davon soll man satt…

30 Things to Do before 30: Designerhandtasche

Während ich seit Tagen das Jahr 2016 Revue passieren lassen, manchmal schmunzelnd, manchmal seufzend und manchmal Tränen verdrückend – ist mir aufgefallen, welchen Beitrag ich schon seit Sommer schreiben wollte. Es gibt einen weiteren Punkt auf  meiner „30 Things to Do before 30“, den ich abhaken kann. Wie konnte ich nur so einen monumentalen Moment…

Schupfnudeln mit Gemüse und Süßkartoffeln

Dieses Rezept war eigentlich viel früher geplant, aber der aufmerksame Leser unter Euch erinnert sich sicherlich: Ich hatte die falsche Speicherkarte in meiner Kamera beim Fotografieren des Gerichts. Nix Foto, nochmal Kochen. Kaum eine Woche später verlangte mein Magen ohnehin nach diesen köstlichen Schupfnudeln, sodass sie nicht nur zu Fotozwecken hergestellt wurden. Momentan meine Allzweckwaffe…

Experiment: Food Assembly

Nein, keine Sorge: Das hier ist das erste und vorerst letzte Bild, auf dem Fleisch abgebildet ist. Der Grund? Viel spricht, liest und hört man gerade in allen Medien zum Thema Nachhaltigkeit. Ob es die Mobilität betrifft, die Kleidungswahl oder den Gang zum Supermarkt. Auch ich beschäftige mich seit Längerem damit, lese Artikel, schaue Videos,…

Doppelt hoch zwei: Nudelauflauf mit Käse und Tomaten

Eigentlich, ja eigentlich wollte ich heute über mein grandioses zweites Schupfnudelrezept schreiben. Da habe ich aber leider die Rechnung ohne meine Speicherkarte gemacht. Denn von den zweien, die wir besitzen, ist genau eine kaputt und speichert keine Bilder mehr. Und jetzt ratet mal, welche davon gestern in meiner Kamera lag, als ich die Fotos knipste?…

Kross gebratene Schupfnudeln mit Basilikum-Mandel-Pesto und Porree

Auch das heutige Rezept passt wunderbar in die Kategorie „Wärmendes gegen die winterliche Kälte“. Eigenartigerweise habe ich monatelang keine einzige Schupfnudel angerührt, könnte sie gerade eben aber jeden Tag essen. Eine eigenartige Phase? Oder einfach nur Appetit? Ich weiß es nicht. Was ich aber entdecken durfte: Es gibt noch so viel mehr Variationen als nur…