Eine duftende Liebesgeschichte

Mit Düften ist es wohl wie mit dem Wetter in Hamburg: Mal sonnig und mal grau, mal windig und mal kalt. Ich habe nicht DEN einen Signature Duft, zu dem ich tagtäglich greife, sondern wähle je nach Stimmung und Gemütszustand aus, wonach mir gerade so ist. Ein paar Düfte haben sich aber herauskristallisiert, die für…

Neues Abendritual mit Midnight Recovery Concentrate

Ich weiß nicht, ob ich halluziniere oder sich der Hamburger generell zu viel mit dem Wetter beschäftigt, aber dieser Winter kommt mir schon arg lang und kalt vor. Für unsere Verhältnisse. Natürlich hatten wir bisher nur ein bis zwei Tage so etwas in der Art wie Schnee, wohl eher Puderzucker mit Matsch und Eis, aber…

Gegen Pickel mit der Drying Lotion

Der Januar misst 31 Tage, der Dezember exakt so viele. Trotzdem kam mir Dezember dank tausend Weihnachtsparties, Ausflüge zum Weihnachtsmarkt und dem Fest selbst irre kurz vor. Dafür erschien mir der Januar quälend lang. So ein Neuanfang hat schon was für sich, keine Frage. Man möchte Pläne in die Tat umsetzen, freut sich auf 12…

1,2,3: Meine Wege zu mehr Entspannung

Wirft man erst einmal unnötigen Balast von sich und über die Reling, wirkt die Brust unglaublich befreit, kann wieder atmen. Kopf frei für die angenehmen Sachen, Energie auch noch weit nach dem Aufstehen. Was hier so platt und banal dahingeschrieben scheint, war einerseits ein großes Stück Arbeit, andererseits kinderleicht. Wenn Ihr ehrlich in Euch hineinhorcht,…

3 Peelings für reinere Haut

Reine Haut, wer träumt nicht davon mit ihr gesegnet zu sein und ohne viel zu tun einfach porenlos und mit dem gewissen Glow auf- und ablaufen zu können. Wie ich hier schon ein paar Mal habe anklingen lasse, gehöre ich definitiv nicht zu dieser Kategorie. Wahrscheinlich tun das nur die Wenigsten. Es steht sogar als…

Wein von innen: Antipodes Worship Serum

Ich gebe es zu: Ein gutes Glas Wein kann ich nicht verwehren. In den letzten Jahren habe ich eine tiefe Liebe zum gegorenen Traubensaft entwickelt, mich schon etwas durch die riesige Welt an Weinen getestet, von Chile über Südafrika bis nach Rhein-Hessen. In unserem Freundeskreis gehört es mittlerweile zum guten Ton, ein leckeres Glas Wein…

Queen of Lipsticks

Wenn es ein Make-Up-Produkt gibt, ohne dass ich niemals – und damit meine ich wirklich NIEMALS – leben könnte, dann würden wohl all meine Mitmenschen ein Wort in die Welt herausschreien: Lippenstift. Egal wie spät ich dran bin oder wie wenig Zeit ich morgens habe, ich muss einfach Lippenstift tragen. Ohne fühle ich mich nackt…

Es frühlingt in meinem Gesicht

Jeden Abend schauen wie uns momentan gebannt die Tagesschau an. Aber nicht etwa nur, um uns über das Weltgeschehen zu infomieren, nein vor allem das Wetter interessiert uns momentan brennend. Nach gefühlten sechs Monaten voller Dunkelheit und grauer Kälte – nicht mal für Schnee hat es gereicht – sehnen wir uns unglaublich nach Sonne und…

Mit Gesichtsmasken gegen Fuß-Blues

Wenn ich eins momentan in Hülle und Fülle habe, dann ist es Zeit für mich und mit mir. Ganz allein. Manchmal im Stillen, manchmal im Kerzen-, manchmal im Sonnenlicht. Häufig im Grauen, am liebsten mit einer guten Portion Musik, um mir trübe Gedanken zu vertreiben. Und während ich tagein, tagaus in Jogginghose vom Sofa zur…

My Couch Inspirations

Ich weiß, das hier wird Euch jetzt sicher unglaublich schocken, aber ich verbringe nun schon 30 Tage mehr als 15 Stunden pro Tag auf der Couch. Crazy, oder? Man könnte meinen, ich sei schon mit ihr verheiratet. Wenn dem so ist, befinden wir uns wohl in diesem Moment im verflixten siebten Jahr. Wir müssen austesten,…

Der etwas andere Beautypost

Wir haben wohl alle unsere Stärken und Schwächen. Eigenschaften, für die uns unsere Mitmenschen bewundern, lieben und auf die manche neidisch sind. Und jene, für die sie uns hassen. Für die wir uns manchmal selbst hassen. Genauso haben wir Körperteile, die wir abgöttisch lieben an uns oder mit denen wir zumindest sehr zufrieden sein. Und…

Peeling fürs Haar – Purifying Scrub von Christophe Robin

Oh wie gut fühlt es sich an, hier wieder zu schreiben. Seit dem letztem Blogeintrag ist eine gefühlte Ewigkeit vergangen. So ist es leider, wenn man sich im Urlaub eine Erkältung einfängt, als Souvenir mit nach Hause bringt und einfach nicht wieder loswird. Da war mir irgendwie nicht mal nach Schreiben, selbst das war mir…