Apple Crumble, das etwas andere Genesungsessen

Ich gebe es offen zu: Seit meiner Plätzchenschlacht Anfang Dezember habe ich unseren Ofen höchstens für Aufläufe, Tiefkühlpizza und gebackenen Camembert verwendet. Keine Kekse, keinen Kuchen gebacken. Wie gern würde ich momentan in die Küche hüpfen und aus Eiern, Mehl, Milch, Zucker und anderen Wunderzutaten etwas tolles im Backofen zaubern. Stattdessen bin ich quasi ans…

Am Horizont fit wie ein Turnschuh

Der Mensch ist im Grunde seines Wesens ein Stehaufmännchen. Er übersteht Kriege, Katastrophen, den Tod geliebter Menschen und schwere Krankheiten. Und trotzdem sieht man eines Tages wieder Licht am Ende des Tunnels, rappelt sich auf und weiter geht’s. Soweit die Theorie. In Wahrheit sieht es etwas anstrengender, zermürbender und manchmal auch verzweifelter aus. Dauert es…

Gegen Neujahrskälte: Wärmende Minestrone

Eins vorweg: Dies könnte für den ein oder anderen Leser etwas widersprüchlich wirken. Juliane und Suppe? Das passt so gar nicht zusammen, als wenn man im Sommer einen Schneemann bauen möchte. Früher haben meine Schwester und ich es gehasst, wenn am Samstag der Zeit wegen nur Suppe auf den Teller kam. Davon soll man satt…