Cheesecake-Variation mit Joghurt und Sekt

joghurt_cheesecake_5Eine vertraute Szene: Lange Woche, kurzes Wochenende. Viel zu tun werktags wie am Wochenende. Und dringend benötigt: Etwas Me-Time. Abseits der Arbeit, abseits des sehr schönen sozialen Lebens, das manchmal aber auch sehr anstrengend sein kann. Abseits von Sorgen, abseits von jeglichen Hochzeitsvorbereitungen.

Ich schreibe hier nicht das erste Mal darüber, aber nichts entspannt mich besser als Backen. Akribisch bereite ich meine winzige Küche auf das kommende Spektakel vor. Stelle benötigte Zutaten nebeneinander, werfe mich in meine Schürze und schmeiße meine innig geliebte Küchenmaschine an. Oder versuche in Windeseile Wahnwitziges aus dem Ofen zu zaubern, während ich zwischendurch meinen Kopf kaum aus den Vorratsdosen und dem Kühlschrank herausbekomme. Nur um am Ende die alles entscheidende Zutat vergessen zu haben und erneut in den Supermarkt meines Vertrauens eile.

In naiver Vorfreude auf den nun wirklich komplett ankommenden Sommer samt fünf Wochen Sonnenschein und Hitze am Stück (aber bitte ohne Schwitzen und mit Gin Tonic im Beach Club bei Sonnenuntergang), habe ich mich an eine Variation des Cheesecakes gestürzt. Etwas leichter, da mit Joghurt zubereitet statt mit Frischkäse. Nun ja, für das Fett springt nun Schlagsahne ein. Gekürt mit einem Gläschen Sekt und Holunderblütensirup. So kann Sommer von mir aus gern immer schmecken.

Und wem dieses Rezept zu aufwändig scheint und keine Lust auf großartige Backsessions hat, dem kann ich die Seite Meine Torten nur empfehlen. Ob für den Geburtstag der Lieblingstochter, als Geschenk zum Muttertag, Überraschung zur nächsten Party oder zur Firmenfeier. Bei Deine Torten lassen sich Torten nach Lust und Laune zusammenstellen und sogar mit personalisiertem Zuckerguss ergänzen.  Perfekte Kundengeschenke von deinetorte.de. Ein Schlaraffenland für Tortenliebhaber, die lieber essen statt selbst den Rührlöffel zu schwingen. Vielleicht ja eine willkommene Erleichterung für den ein oder anderen unter Euch? Immerhin liefern sie bequem zum Ort Eurer Wahl. Ihr müsst die Torte nur noch anschneiden und sie Euch schmecken lassen. Die Kollegen werden es Euch danken!

joghurt_cheesecake_3

In freundlicher Kooperation mit deinetorten.de

Zutaten:

100 ml Holunderblütensirup
65 g Butter
80 g Butterkekse
5 Blatt weiße Gelatine
250 g Joghurt (ich habe einen Pfirsich-Maracuja-Joghurt genommen)
Saft einer halben Zitrone
400 ml Schlagsahne

Für den Guss:
1 kleines Gläschen Sekt, Crémant oder Prosecco
2 Blatt Gelatine
70 ml Holunderblütensirup

Zubereitung:

Weicht zunächst die Gelatine in kaltes Wasser ein. Erhitzt die Butter in einem Topf und bringt sie zum Schmelzen. Währenddessen zerkleinert Ihr die Kekse mit dem Nudelholz oder in der Küchenmaschine. Vermengt nun die Kekse mit der Butter. Fettet eine Springform ein und legt sie mit Backpapier aus. Darin verteilt Ihr die Kekskrümel und drückt sie gut am Boden an. Stellt die Springform nun umgehend in den Kühlschrank.

Drückt nun die Gelatine aus und gebt sie zusammen mit 4 bis 6 EL in einen Topf. Erwärmt es solange, bis die Gelatine sich aufgelöst hat. In einer Schüssel vermengt Ihr den restlichen Joghurt mit dem Holunderblütensirup und dem Zitronensaft. Gebt nun die aufgelöste Gelatine mit dem Joghurt zur Joghurtmasse hinzu und vermischt alles gut. Stellt auch diese Schüssel in den Kühlschrank. Schlagt nun die Sahne steif und mischt sie unter die Joghurtmasse. Stellt die Masse solange in den Kühlschrank, bis sie leicht andickt. Dann verteilt Ihr die Joghurt-Sahne auf dem Keksboden und stellt ihn abermals in den Kühlschrank, bedeckt mit Klarsichtfolie.

Für den Guss erwärmt Ihr Prosecco oder Sekt mit dem Holunderblütensirup. Gleichzeitig weicht Ihr die restlichen Gelatine-Blätter in kaltem Wasser ein. Gebt nun die ausgedrückte Gelatine zum Sektgemisch und löst sie darin auf. Lasst den Sektaufguss etwas abkühlen und gebt ihn dann auf den ausgekühlten und fest gewordenen Kuchen. Nun kommt der Kuchen ein letztes Mal in den Kühlschrank, bevor er angeschnitten und genossen werden kann.

Bon Appétit!

joghurt_cheesecake_2

joghurt_cheesecake_4

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s