Sommerlicher Erdbeer-Rucola-Nudelsalat mit Fetakäse

erdbeersalat_1Ich. Liebe. Erdbeeren. Ja, ob allein genascht, in Milch getunkt, im Eisbecher oder als Torte. Ich liebe Erdbeeren! Jedes Jahr freue ich mich wie ein kleines Kind an Weihnachten auf den Beginn der Weihnachtszeit. Nach ein paar Pannen traue ich mich aber nur noch an deutsche Erdbeeren heran und muss mich jedes Jahr in große Geduld üben, nicht schon vorher zuzugreifen. Aber dann werde ich jedes Mal belohnt und genieße noch und nöcher. Mehrmals in der Woche gibt es die roten Früchtchen bei uns zu Hause oder bei mir im Büro. Ich kann einfach nicht genug davon bekommen und verdrücke jedes Jahr aufs Neue ein paar Tränchen, wenn die ach so große Erdbeerzeit schon wieder vorbei ist. Dieses Jah soll übrigens die Ernte durch die vielen Unwetter noch weiter geschrumpft sein. Haltet Euch also ran!

Da ich nicht nur zum Kaffee oder zwischendurch Erdbeeren liebe, habe ich sie dieses Mal mit einem sommerlichen Salat zum Abendessen kombiniert. Wir kommen nämlich langsam in das Alter, in dem man Freunde Freitagabend zu sich zum Kochen einlädt statt mir ihnen auszugehen. Zu platt sind wir häufig nach der Arbeit, als dass wir noch nächtelang um die Häuser ziehen können. Samstag funktioniert das schon eher.

Wenn auch Ihr verrückt nach Erdbeeren und nach einer alternative zum gewohnten Salat seid, seht Euch unbedingt dieses leckere Rezept an. In 20 Minuten war er bereits fertig und schmeckte besonders gut zu einem Antipasti-Teller, Baguette und Cocktailsauce. Genau das Richtige vor dem Anstoß eines EM-Spiels. Schließlich kann man im Suppenkoma schlecht dem Tor entgegenfiebern.

erdbeersalat_3

Zutaten:

500g Penne
75g Rucolasalat
1 Frühlingszwiebel
200g Fetakäse
300g Erdbeeren
6 – 8 EL Balsamico-Creme
Salz. Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung:

Zuerst wascht und putzt Ihr das Gemüse und das Obst.

Dann erhitzt Ihr kochendes Wasser in einem großen Topf, salzt es und gart die Penne für 8 bis 10 Minuten je nach Packungsanleitung, dann gießt ihr sie in ein Sieb ab und lasst sie ein wenig abkühlen.

Währenddessen lasst Ihr den Rucola in einem zweiten Sieb abtropfen und wascht ihn in einer Salatschleuder. Schneidet die Frühlingszwiebel in feine Ringe. Würfelt den Feta und viertelt die Erdbeeren.

Vermengt nun in einer großen Schüssel die Balsamico-Creme, 5 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer zu einem Dressing, vermengt es mit Rucola, Frühlingszwiebel und Fetawürfeln.

Gebt nun die Penne unter die Salatzugeben, dann hebt Ihr die Erdbeeren vorsichtig unter.

Verteilt den Salat auf Tellern und genießt ihn beim Sonnenuntergang auf dem Balkon!

Übrigens: Er eignet sich hervorragend zum Mitnehmen ins Büro. Das mache ich morgen auch so.

Bon Appétit!

erdbeersalat_2

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s