Überbackene Portobello-Pilze mit buntem Kartoffelsalat


portobello_pilze_3
Puh, was bin ich froh, endlich wieder Zeit und Lust zum Schreiben zu haben. Seit einer Woche habe ich mich von Tag zu Tag geangelt, bin jeden Morgen mit hoher Motivation aufgestanden und abends mit einer Motivation tendierend gen Null nach Hause gekommen. Zu viel stieg mir zu Kopf, flog mir um die Ohren und beschäftigte mein Herz, um Zeit für Kochen, Backen und Schreiben zu haben.

Manchmal erfordert die Welt 1.0 die eigene Aufmerksamkeit und Kraft so sehr, dass die virtuelle, die Welt 2.0 abgeschaltet bleibt. Da plant man eingängig Shooten und Schreiben für den eigentlich freien Sonntag ein und verbringt ihn dann plötzlich händchenhaltend und sichtlich aufgewühlt in der Notaufnahme. Da bleibt gerade noch Zeit für kurzfristigen, oberflächigen Konsum reicht, fürs Scrollen durch den eigenen Newsfeed. Doch genug des Trübsal Blasens, seit dieser Woche scheint endlich wieder die Sonne, in doppelter Hinsicht. Mir schweben so viele Rezepte und neue Herangehensweisen im Kopf, die ich mir in den nächsten Tagen unbedingt eingehend notieren muss. Wenn die Sonne noch während meines Bürotags untergeht, bleibt abends Zeit, um sich in der Küche an Ofen und Herd zu wärmen und die Ärmel hochzukrempeln. Hoffentlich kommt mir ab sofort nicht mehr so viel in die Quere.

Ein Rezept, das auch ohne viel Vorbereitung und Zubereitung realisiert werden kann, knackigen Salat, herrlich cremigen Käse und auch ein paar Vitamine enthält, schmückt heute meinen (virtuellen) Tisch: Überbackene Portobello-Pilze mit buntem Kartoffelsalat. Porto..was? Nein, es handelt sich hier nicht um eine spanische Stadt am Meer, sondern um realitiv riesige, wabbelige Pilze. Garniert mit würzigem Cheddar waren sie definitiv ein Genuss und wirklich mal etwas Anderes. Herbstzeit ist eben auch Pilzzeit und was Warmes im Magen kan ich zur Zeit auf jeden Fall gebrauchen, also ran an die Töpfe!

portobello_pilze_6

Zutaten:

2 Portobello-Pilze
50g Cheddar
100g grüne Bohnen
500g Kartoffeln (Drillinge)
75g Schmand
½ Bund Radieschen
1 Zwiebel, rot
½ Zitrone
5g Schnittlauch
50g Brunnenkresse
Salz, Pfeffer
Olivenöl
Essig
Dijon-Senf
Zucker

Zubereitung:

Wascht zuerst die Drillinge und halbiert sie. Bedeckt sie in einem großen Topf mit reichlich gesalzenem Wasser, lasst sie einmal aufkochen und gart sie dann 8 bis 10 Minuten bissfest. Wascht die Bohnen, schneidet die Enden ab und drittelt sie. Gart sie zusammen mit den Drillingen circa 5 Minuten fertig.

Nun entsaftet Ihr ein Viertel der Zitrone und schneidet das andere viertel in feine Spalten. Säubert die Portobello-Pilze, brecht die Stiele vorsichtig heruas. Setzt die Pilze mit der Öffnung nach oben in eine leicht gefettete Auflaufform und beträufelt sie ein wenig mit Zitronensaft und Olivenöl, würzt sie danach mit Salz und Pfeffer. Dann füllt Ihr jeden Pilz mit Cheddar und gart sie im Ofen bei 200°C für etwa 8 Minuten.

portobello_pilze_2

Zieht die Zwiebel ab und schneidet sie in sehr feine Streifen. Übergießt diese in einer Salatschüssel mit etwas Zitronensaft und ½ EL Essig und lasst sie ziehen. Wascht die Radieschen, putzt und viertelt sie. Schneidet die Brunnenkresse ab, wascht sie in einem Sieb und lasst sie abtropfen. Wascht dann den Schnittlauch, schüttelt ihn trocken und schneidet ihn in feine Röllchen.

portobello_pilze_1

Vermischt den Schnittlauch, den Schmand, 1 TL Senf und 1 EL Wasser mit den Essig-Zwiebeln, schmeckt es mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker ab. Gießt jetzt die Kartoffeln und Bohnen ab, lasst sie ein wenig ausdampfen. Dann gebt ihr sie zusammen mit den Radieschen und Brunnenkresse in eine Salatschüssel und hebt alle Zutaten vorsichtig unter das Dressen, lasst es bis zum Anrichten ziehen.

portobello_pilze_5

Verteilt nun den bunten Kartoffelsalat auf Tellern, garniert ihn mit den Zitronenspalten und legt jeweils einen Pilz daneben.

Bon Appétit!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s