Überbackene Tomaten auf geschmorten Rucola und cremigem Risotto

Geschmorte TomatenÜber mein gespaltenes Verhältnis zu Risotto hatte ich ja bereits mehrere Male berichtet. Jahreslang wollte es mir nie gelingen, bis letztes Jahr plötzlich der Knoten geplatzt war.

Inzwischen bin ich um eine weitere Erkenntnis reicher: Es kommt entscheidend auf meine Tagesform an, wenn es um das Ergebnis geht. Bin ich gestresst und genervt und verliere schnell meine Geduld, ist abzusehen, dass alles nur anbäckt und unschöne Röstaromen erlangt. Man braucht nun einmal viel Geduld und einen starken Arm bei der Zuberietung eines Risottos. Gelingt mir dies, gelingt mir auch ein schmackhaftes Essen. Dieses Risotto hier ist mir mehr als gelungen. Für mein Gefühl ungewöhnlich ist, dass kein Parmesan, sondern Crème fraîche dem Risotto hinzugefügt wird. Lecker cremig war es trotzdem und passte hervorragend zu den geschmorten Tomaten – wobei Tomaten sowieso eines meiner Lieblingsgemüse sind. Der Rucola wird im Ofen leider etwas trocken bei gleichbleibender Bitterheit, ließ sich aber gut im Risotto genießen.

 

Zutaten:

2 Tomaten
100g Rucola
125 g Mozzarella
27g Crème fraîche
½ Zwiebel
1/8 Knoblauch
150g Risottoreis
Butter
Olivenöl
Salz, Pfeffer
Gemüsebrühe

Zubereitung:

Tomaten waschen, halbieren und Strunk entfernen. Rucola waschen und trocken schütteln. Mozzarella abgießen und würfeln.

Eine Auflaufform leicht mit Butter einfetten: Rucola darin verteilen, Tomaten (Schnittseite nach oben) darauflegen, mit Salz und Pfeffer würzen. 1 TL Crème fraîche auf den Tomaten verteilen, diese dann mit Mozzarella bestreuen. Im Ofen auf der mittleren Schiene ca. 15–20 Min. Bei 200°C Umluft garen.

Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein hacken. 750 ml Brühe zubereiten und in einem kleinen Topf warmhalten. 1 TL Olivenöl und 1 TL Butter in einer großen Pfanne erwärmen. Zwiebeln und Knoblauch darin 2-–3 Min. glasig dünsten. Risottoreis zugeben, ca. 1 Min. mitbraten.

Dann 250 ml Brühe zugeben und unter ständigem Rühren köcheln lassen, bis der Reis die Flüssigkeit komplett aufgesogen hat. Die Hitze etwas erhöhen. Restliche Brühe nach und nach unter ständigem Rühren zugeben bis der Reis gar ist (ca. 20 Min.). Vorsicht: Kann schnell anbrennen!

Risotto von der Herdplatte nehmen. 2 TL Crème fraîche unterrühren und mit einem Küchentuch bedeckt ein paar Minuten ziehen lassen.

Risotto mit Tomatenhälften und Rucola auf Tellern verteilen und genießen!

Bon Appétit!

Geschmorte Tomaten

Tomatoes au gratin on stewed rocket and creamy risotto

I already told you about my divided relationship to risotto. I cooked it for many years but it didn’t want to work out, until I finally succeeded last year.

Meanwhile I know one more thing: What really matters is my daily mood when it comes to fail or succeed. If I’m stressed and annoyed and loose my nerves quite easily, it’s for sure that my risotto rice will burn. You need nerves and a strong arm when you want to cook risotto. If I succeed in these conditions, I’ll succeed in making risotto as well. This risotto has been more than just a success. If you ask me it’s pretty unusual that you don’t add parmesan but sour cream to the rice. It was so delicious although and suited well to the stewed tomatoes – tomatoes belong definitely to my all-time favorite vegetables. The rocket became a little bit dry in the oven, unfortunately, and continued to be bitter, but in combination with the risotto it tasted fantastic.

 

Ingredients:

2 tomatoes
100g rocket
125 g mozzarella cheese
27g sour cream
½ onion
1/8 glove of garlic
150g risotto rice
Butter
Olive oil
Salt, pepper
Vegetable stock

Instructions:

Wash the tomatoes, cut in halves and remove the green part. Wash the rocket and shake dryly. Pour the mozzarella cheese and cut into dices.

Grease a casserole dish with butter. Spread the rocket in it, place the tomato halves on it (with the cut side on top), taste with salt and pepper. Place one teaspoon of sour cream on the tomatoes and then mozzarella cheese on top of it. Bake in the oven for about 15 to 20 minutes at 200°C.

Peel the onion and garlic and chop finely. Prepare 750ml of vegetable stock and keep warm in a pot. Warm 1 teaspoon of olive oil and 1 teaspoon of butter in a big pan. Stew the onion and garlic in it for about 2 to 3 minutes. Add the risotto rice, cook for about 1 minute.

Add 250ml of stock and let cook while stirring consistently until the rice has absorbed the liquid completely. Increase the heat a little bit. Add the remaining stock little by little while stirring consistently until the rice is ready (about 20 minutes). Attention: The rice can burn easily!

Take the risotto off the burner. Stir in the sour cream and brew for a few minutes while covered with a dish towel.

Place the risotto with the tomato halves and the rocket on plates and enjoy!

Bon Appétit!

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s