Shortbread Blueberry Cheesecake

Blueberry Shortbread Cheesecake
Allein wenn ich diese Bilder nur erneut betrachte, läuft mir schon wieder das Wasser im Mund zusammen. Die perfekte Balance zwischen cremig, fruchtig und knusprig-streuselig. Diesen wunderbaren Kuchen kredenzte ich zu meinem Geburtstag, welcher schon wieder eine gefühlte Ewigkeit zurückliegt.

Doch glücklicherweise habe ich noch ein paar Stücke eingefrostet und kann sie dieses Wochenende noch genießen. Es gibt doch nichts über einen ordentlichen Kuchenvorrat zu Hause. Denn nach all dem vielen Sport, den ich gerade mache, und dem Arbeitspensum unter der Woche hält sich meine Backlust irgendwie gerade in Grenzen. Aber genau für solche Durststrecken frostet man schließlich Sachen ein. Schmeckt mir immer noch besser als ein beliebiger von der Backkette von nebenan. Also ruht Euch etwas aus und genießt ein gutes Stück Kuchen – ich benötige genau das gerade dringend – bevor ich schon in ein paar Tagen mit einer Freundin zum Backen verabredet bin.

Zutaten:

1 Bio Zitrone
500g Mehl
175g + 2 EL brauner Zucker
350g kalte + etwas Butter
200g TK-Heidelbeeren
4 Eier
75g + 100g Zucker
750g Sahnequark (40% Fett)
100ml Milch
2 Päckchen Vanillepuddingpulver
50g Kokosraspeln

Zubereitung:

Für den Streuselteig Zitrone heiß waschen, trocken tupfen und Schale fein abreiben. Mit Mehl, 175g brauchem Zucker und 350g Butter in Stückchen in eine Schüssel geben. Erst mit den Knethaken des Rührgeräts (oder mit Eurer Küchenmaschine), dann mit den Händen zu Streuseln verkneten. Eine Fettpfanne oder tiefes Backblech mithilfe eines dicken Streifens Alufolie halbieren. Eine Backblechhälfte fetten. Ca. 2/3 der Streusel darauf zu einem Boden andrücken. Mit Rest des Streuselteigs ca. 30 Minuten kalt stellen.

Heidelbeeren ca. 10 Minuten antauen lassen. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, dabei 75g Zucker einrieseln lassen. Eigelb, Quark, Milch, 100g Zucker und Puddingpulver mit den Schneebesen des Rührgeräts cremig rühren. Eischnee unterheben. Auf den Streuselboden geben. Mit Beeren bestreuen.

Im heißen Ofen bei 150°C Umluft 45 bis 55 Minuten backen. Rest Streusel, Kokosraspel und 2 El brauen Zucker mischen. Nach ca. 15 Minuten Backzeit die Kokosstreusel auf dem Kuchen verteilen (Achtung: Die Käsemasse ist noch relativ weich) und weiterbacken. Herausnehmen und auskühlen lassen.

Bon Appétit!

 Blueberry Shortbread Cheesecake

Shortbread Blueberry Cheesecake

I only have to look at these pictures to get hungry again. I made this gorgeous cake on my birthday and it’s the perfect combination of cheesy, fruity and crunchy cake.

I’m lucky because I quick-froze some slices and can enjoy them on this weekend again. There’s nothing better in my mind than a great cake stock at home. After all those sports which I’ve been doing the last time and the big workload at work I just don’t feel like baking at the moment. For such moments it’s perfect to quick-freeze food. It tastes so much better than some cake of the bakery shop of next door (I’m talking about franchise bakeries). So relax a little bit from work and enjoy a great slice of cake and a cup of coffee or tea – I definitely need this right now – before I’m going to bake with a good friend of mine next week.

Ingredients:

1 organic lemon
500g flour
175g + 2 tbsp. Brown sugar
350g cold + a little bit of butter
200g frozen blue berries
4 eggs
75g + 100g sugar
750g cream cheese (40% Fat)
100ml milk
2 packages of vanilla blancmange powder
50g desccitated coconut

Instructions:

For the streusel dough wash the lemon with hot water, pat it dry and grate the peel finely. Put it in a bowl together with the flour, 175g of brown sugar and 350g of butter slices. First mix it with a mixer, then knead with your hands until you have nice streusel slices. Grease one half of a deeper baking tray and place a big slice of aluminum foil as border in the baking tray (to prevent the dough from running out). Place roundabout 2/3 of the streusels on it and press it into the tray to have a nice cake base. Set it aside or 30 minutes at a cool place, together with the remaining streusels.

Begin to defrost the blueberries for about 10 minutes. Separate the eggs. Beat the egg whites until stiff, adding 75g of the sugar. Stir creamy the yolk, the cream cheese, the milk, 100g of sugar and blancmange powder. Fold in the beaten egg whites. Spread on the streusels base. Sprinkle the blue berries on it.

Bake for about 45 to 55 minutes at 150°C. Mix the remaining streusels, desccitated coconut and 2 tablespoons of brown sugar. After 15 minutes of baking spread the streusels on the cake. (Attention: The cheese mix is relatively smooth) and continue to bake. Remove of the oven and cool down.

Bon Appétit!

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s