Auf der Suche nach dem Strahlen in meiner Haut

Seren
Magazin aufschlagen, TV-Werbung ansehen, Blogs durchstöbern, Facebook-Werbung entdecken. Einfach überall werden mir neue Wundermittelchen angeboten. Strahlendere, porentief reinere, gesündere, fittere, pralle Haut. Ohne Pickelchen, ohne Fältchen, rosig schimmernd statt faltig und grau.

Und dann sehe ich mich im Spiegel an und sehe all das…nicht. Als Beautyjunkie weiß ich inzwischen zwei Dinge über meine Haut: Gute Wirkstoffe helfen ihr, sich von ihrer besten Seite zu zeigen, zu entspannen statt mit Pickelchen zickig zu reagieren. Ständig neue Kosmetik auszuprobieren jedoch schadet ihr mehr als es ihr gut tut. Daher sind Routinen wichtig für sie – von Wasser, Schlaf, frischer Luft und gesunder Ernährung mal abgesehen. Heißt, ich darf nur aller paar Monate an ein paar Schräubchen drehen und immer wieder in mich und meine Haut hineinhören, um zu verstehen, was ihr und damit auch mir guttut.

Das Serum Good Genes von Sunday Riley verspricht, feine Fältchen aufzufüllen, die Haut strahlend und frisch aussehen zu lassen und die Durchblutung zu verbessern – für einen gleichmäßigen und gesunden Teint. Langfristig angewendet soll es sogar geschädigte Haut regenerieren. Ganz schön viel für ein einziges Produkt, finde ich. Trotzdem war ich neugierig, als immer mehr Blogs über die tolle Wirkung berichteten. Jetzt, nach 8 Wochen Anwendung kann ich die Wirkung absolut bestätigen. Natürlich weiß man nie zu 100 Prozent, ob genau dieses eine Produkt für meine momentane so reine und glatte Haut verantwortlich ist. Fakt ist: Ich fühle mich damit sehr wohl in meiner Haut und verwende es daher sehr gern weiter. Jeden Abend trage ich Good Genes nach der Reinigung auf und massiere es kurz in mein Gesicht ein.

Danach trage ich eine spezielle Fruchtsäurecreme meiner Kosmetikerin auf. Es ist von einer Schweizer Firma, von der ich bisher noch nie gehört hatte. Es trägt abgestorbene Hautschüppchen nach und nach ab und wirkt so meinen uralten Mitessern und Aknenarben entgegen. Ein Segen für meine Haut. Wieso bin ich nicht eher darauf gekommen?

Morgens muss es schnell gehen. Nach der Reinigung klopfe ich kurz das Anti-Oxidant and Treatment Serum von Grown Alchemist. Ich hatte ja schon einmal für meine Vorliebe für diese Marke berichtet. Diese ist immer noch beständig wie eh und je. Auch dieses Serum soll meiner Haut Feuchtigkeit spenden, feine Linien reduzieren und die Haut weich machen. Macht es das wirklich? Ich finde auf jeden Fall!

Natürlich muss jeder selbst für sich herausfinden, was einem gut tut und was der eigenen Haut eher schadet, aber mir helfen diese Produkte unglaublich, um mich wohl zu fühlen.

 

On the search for the brightness in my skin

Reading in a magazine, watching adverts on TV, searching on blogs, discovering adverts on Facebook. Truly everywhere you get offered new miracle items for your skin. Brighter, pure, healthier, fit and firm skin. Without any spots, wrinkles, rose instead of wrinkled and grey.

And then I look into the mirror and see all of that … not. As a beauty junkie I know two things about my skin: Good ingredients help my skin to show of its best side, to relax instead of reacting with spots. Trying new cosmetics all the time damage it more than it help it. That’s why routines are so important – aside from water, sleep, fresh air and healthy food. That means I only adjust little things in my skincare from time to time and hear what my skin tells me.

The Good Genes serum from Sunday Riley promises to pump little wrinkles make the skin look bright and fresh and to improve the blood flow – for an even and healthy skin. If you use it for a longer time it even should repair damaged skin. Quite a lot promises for a single product in my opinion. Nevertheless I was really curious after reading so much about it on so many blogs. Now after using Good Genes for about 8 weeks I can absolutely confirm its effect. Of course you never know for sure if only this one product is responsible for my pure and even skin. What is a fact is that I feel so comfortable in my skin and will definitely continue to use it in the future. Every evening I use Good Genes after cleansing my skin and massage it a little bit into my face.

After that I put on a special fruit acid cream which my cosmetician recommended to me. It’s by a Swiss company of which I never heard before. The cream removes dead cells if you use it for a longer time and so it removes my old blackheads and acne scars. It’s a blessing for my skin. Why didn’t I discover it before?

In the morning it has to be quick for me. After cleansing my face I put on the anti-oxidant and treatment serum by Grown Alchemist. I already told about this brand before and how much I like it. Also this serum should moisture my skin, reduce fine wrinkles and make my skin smooth. Is this really true? Oh yes, it does indeed!

Everybody should find his own way of course and discover what helps her or his skin, but I like these products a lot and they help me to feel comfortable.

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s