Merci. Thank you. Danke.  

Danke. So ein kurzes Wort – aber mit einer großen Wirkung. Eine Wirkung, die auf den Gegenüber oft viel gewaltiger wirkt, als wir uns vorstellen können, wenn wir dieses kleine Wörtchen aussprechen. Advertisements

Süßkartoffel-Ziegenkäse-Quiche

Herbst, das verbinde ich kulinarisch betrachtet nicht nur mit wunderbarem Flammkuchen, den ich hier bereits vorstellte, sondern auch mit Quiche. Eine weitere französische Spezialität, der viel zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird in meinen Augen. Kommt man vom grauen nasskalten Wetter nach drinnen in die gute Stube, möchte man sich natürlich etwas aufwärmen.

Frischer Zwetschgenkuchen mit Streuseln

Als Kind habe ich laut Hurra geschrien und mich unglaublich gefreut, wenn es wieder einmal Pflaumenkuchen gab. Grund dafür war aber weniger die Frucht, sondern vielmehr die süßen, buttrigen Streusel. Keine Frage: Fett ist ein wunderbarer Geschmacksträger. Und so waren meine Schwester und ich sofort zur Stelle, wenn der Teig zubereitet wurde. Sprang doch jedes…

Dessert-Time: Orangen-Walnuss-Quark

Manchmal überkommt mich Lust auf etwas Süßes. Und damit meine ich nicht Schokolade, denn in diesem Fall wäre “manchmal” eine vorsätzliche Falschaussage. Nein, ich meine etwas süßes Dessertartiges. Etwas, dass süß und trotzdem frisch, fruchtig und nicht zu sättigend ist. Obwohl ich in meinem Magen jederzeit einen Extraplatz für Süßes reserviert habe. 😉

Lazy Indian Summer Sunday

Es ist Ende Oktober, wir befinden uns in Hamburg, also in Norddeutschland. Die Sonne strahlt mit dem Sonnenhungrigen um die Wetter. Das Thermoter klettert auf über 20°Celsius. Halt, da stimmt doch etwas nicht! Oktober, Hamburg und Wärme? Ja, Ihr lest richtig. Auch ich war eher skeptisch, als der Wetterfrosch im Fernsehen dieses Sonnenwetter für dieses…

Rich Chocolate Cake mit Meersalz

Gegensätze ziehen sich an, sagt man. Aber stimmt das auch? Und vor allem: Lässt sich das auch auf die Backkunst anwenden? Das wollte ich letzte Woche unter Beweis stellen und spannt wie ein Flitzebogen.

Ofenkartoffeln mit würziger Frischkäse-Tofu-Füllung

Kaum wird es draußen wieder kühler und leicht ungemütlicher, habe ich wieder Appetit auf etwas Deftigeres, vor allem etwas Wärmeres. Zu schwer im Magen liegen darf es allerdings auch nicht und etwas Frisches möchte ich obendrein auch noch. Komplizierter Wunsch?

Das Einmaleins der Kommunikation

„Kommunikation ist allgegenwärtig. Man kann nicht nicht kommunizieren.“ Diese so einfach klingende Faustregel lernte ich in der allerersten Woche meines ersten Semesters während meines Kommunikations- und Medienwissenschaftsstudiums. Klingt doch im Grunde einfach und logisch, oder?

Urlaubserinnerungen: Key Lime Pie

Packt Euch auch so häufig das Fernweh wie mich? Meins fängt immer genau dann an, wenn ich gerade meinen Koffer vom Band am Flughafen hebe und wenig später zu Hause in die Ecke stelle. Also genau dann, wenn mein Urlaub gerade endet. Und dauert bis zum Beginn des nächsten Urlaubs an.

La fin d’été est le début d’automne – Fazit meiner Sommerliste

Ich verrate sicher Niemandem etwas Neues, wenn ich sage: Der goldige Herbst hat Einzug gehalten. Möge er so lang wie möglich golden und so wenig wie möglich in Grauschattierungen daherkommen. Heute jedenfalls kann ich einzelne Sonnenstrahlen erspähen und möchte damit die Gelegenheit ergreifen, meinen persönlichen Sommer zu rekapitulieren.

End of Summer: Mein Wiesn-Abenteuer

Blicke ich aus meinem Fenster, sehe ich heute viele bunte und braune Blätter, wehende Bäume, eine kräftige kühle Brise. Kein Zweifel: der Herbst hält Einzug in Hamburg. Also Grund genug, meine Sommerliste zu rekapitulieren und vor allem mein vermutlich letztes Sommerabenteuer für dieses Jahr zu dokumentieren.

Marmorkuchen

Wenn Du denkst, es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Küchlein her. Genau so hieß mein Motto vor einiger Zeit. Ausgelaugt von einer anstrengenden Woche, abgespannt, verspannt, müde, kaputt. So fühlte ich mich an jenem Wochenende, als mein Immunsystem den freien Samstag bemerkte und sofort Alarm schlug.