Besser als in jedem Coffee Shop: Fluffige Blaubeermuffins

Blueberry MuffinsDem Geburtstag einer lieber Freundin ist es zu verdanken, dass ich endlich wieder backen durfte. Die letzten Wochen war es immer zu heiß, die Zeit hat gefehlt oder aber mein Testesser wollte lieber meine grandiosen Double Chocolate Muffins essen. Die sind zwar wirklich fantastisch, aber auch nicht so sehr, dass ich ständig neue Beiträge über dieses eine Rezept verfassen könnte.

Da kam es doch sehr gelegen, dass ich es jetzt zum Geburtstag dieser lieben Freundin als meine Pflicht, Kür und Ehre gleichermaßen ansah, ihr Geburtstag-Muffins zu backen. Wozu hat man schließlich eine Freundin, die ihre Rezepte auf ihrem Blog veröffentlicht, wenn diese dann zu Feiern nicht mal ihr Können an neuen Testessern ausprobieren kann? Das dachte sich auch meine Freundin und bat mich, kleine Backwerke zur Party mitzubringen. Genau auf diese Idee war ich natürlich bereits gekommen und durchstöberte schon das Internet nach allen möglichen neuen Rezepten. Meine Überraschung schlug also leider fehl, aber was zählt, ist der Gedanke und natürlich das optische und geschmackliche Ergebnis. 🙂

Nachdem in den letzten Wochen Schokolade in Massen meine Schüsseln, Förmchen und den Backofen gesehen und für gut befunden hatten, wollte ich dieses Mal den Sommer mit all seinen wunderbaren Beeren nutzen. Die Beerenzeit ist schließlich nur sehr kurz und daher muss ich mich beeilen, solange mir die in blauen und roten Farben leuchtenden Früchte noch in der Frischetheke entgegenstrahlen und ich die gefrorenen Varianten links liegen lassen kann. Lang nicht mehr von mir genutzt wanderten schließlich Blaubeeren in meinen Einkaufskorb. Wollte ich doch den Coffee Shops dieser Welt beweisen, dass selbstgemachte Blaubeermuffins mindestens genauso gut munden wie deren Exemplare. Was schreibe ich da: Sie können um Längen besser auf der Zunge zergehen! Geschehen so gestern Abend, als ich von mir relativ fremden Partygästen nur Lob entgegenkam. *Eigenlob* 😉

Entdeckt habe ich dieses wunderbare Rezept auf dem Blog  Julias Backstube. Übrigens ein gutes Omen, denn das Geburtstagkind hieß genauso :D) . Die Muffins konnten demnach nicht anders, als sich fantastisch herauszuputzen, um im Nu verspeist zu werden. Das einzige Manko: Ich war so vernarrt in das angebotene Tiramisu, dass ich glatt vergessen hatte, meine Muffins zu probieren. Ein guter Grund, um sie möglichst bald nachzubacken.

Diese Zutaten braucht Ihr für 12 Stück:

60 g Butter
280 g Mehl
1 EL Backpulver
1 Prise Salz
200 g Zucker
1 Ei
2 Päckchen Vanillezucker
250 ml Milch
250 g Blaubeeren

Zubereitung:

Zuerst Butter in einem Topf zerlassen, währenddessen Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben, Zucker und eine Prise Salz hinzugeben.

Ei in einer Tasse verschlagen, dann zur zerlassenen Butter geben. Vanillezucker und Milch hinzufügen und schaumig rühren.

Buttermasse in die Schüssel mit der Mehlmischung geben und gut verrühren, bis ein glatter Teig entsteht. Heidelbeeren vorsichtig unterrühren.

Blueberry Muffins

Ein Muffin-Backblech mit Förmchen bestücken, Teig hineinfüllen und bei 220°C Umluft Muffins bei 220 °etwa 15 Minuten backen.

Blueberry Mufins

Et voilà: Megaleckere, vor Begeisterung umhauende Blaubeermuffins mit lieben Menschen genießen!

Bon Apétit!

———————————————————————————————————————————–

Since a lovely friend of mine celebrated her birthday yesterday evening, I wanted to give her something sweet from my oven. As a blog writer it is my duty and my honor to bake around the clock and give pleasure to my friends by baking amazing cakes and pastries. Therefore I looked on every site of the World Wide Web and searched for the perfect recipe. Easy to make, awesome taste and summer were my thoughts when I decided to make blueberry muffins on my own. I really love blueberry muffins when I’m at a coffee shop, but my own ones taste even better! So give them a try and fill your heart and stomach with happiness!

Ingredients:

60g Butter
280g flour
1 TS baking powder
1 dash of salt
200g sugar
1 egg
2 sachets vanilla sugar
250ml milk
250g blueberries

Method:

At first melt butter in a pot, meanwhile strain flour and baking powder in a bowl. Add sugar and a dash of salt.

Stir an egg in a cup, then add it to the melted butter. Add vanilla sugar and milk and beat until fluffy.

Add the butter mix to the flour mix in the bowl and mix until you’ve got a smooth dough. Stir carefully blueberries.

Fill a baking sheet for muffins with the dough and bake your muffins roundabout 15 minutes at 220 degrees Celsius.

Et voilà: Enjoy your fabulous blueberry muffins together with friends, family or at you own! Bon Appétit!

Blueberry Muffins

Blueberry Muffins

Advertisements

2 Comments Add yours

  1. Julia says:

    Deine Muffins sehen spitze aus! Ganz saftig… da könnte ich mir jetzt auch einen stibitzen… 🙂

    Ganz liebe Grüße
    Julia

  2. Ich hätte auch schon wieder Appetit auf einen. Die müssen umgehend nachgebacken werden :D.

    Liebste Grüße
    Juliane

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s