Nagellack oder Versuch macht klug

Essie NagellackWie oft bekommen wir gesagt, Menschen und Dingen eine zweite Chance zu geben. Das habe ich mir vor ein paar Tagen in Erinnerung gerufen, als es darum ging, welchen Nagellack ich auftragen möchte und meine Hand zum Essie Nagellack griff. Klingt komisch? Ist aber so! 

Denn so viel, wie alle Welt sich nach Essie die Finger leckt –  natürlich nur, wenn gerade kein Nagellack aufgetragen wurde – , wollte ich dies vor einem Jahr persönlich unter die Lupe nehmen. Leider sah mein Naildesign-Ergebnis nicht ganz so aus wie erwünscht. Oder ist es normal, dass durchscheinende Nägel auf der einen und 10 Schichten Lack auf der anderen Hand, wobei der Lack sofort wieder abzusplittern droht und nicht nur Nägel, sondern auch den ganzen Finger bedeckt, das Resultat eines Maniküre-Nachmittags sind?

 

Ein Jahr und viele Lackierversuche später weiß ich inzwischen, dass nicht unbedingt Essie und sein Bahamama Look an meinem Nageldesaster schuld waren, sondern eher meine Manikürjungfräulichkeit. Grund genug, mir und aller (Blog-)Welt gegenüber meinen Fauxpas und meine Fehlentscheidung zuzugeben und hiermit offiziell zu revidieren. Mein erneuter Versuch hat es mir bewiesen: Richtig angewendet kann der Nagellack durchaus sehr ansehnlich aussehen. Und wertet schwarze, weiße und graue Outfits, die ich momentan an vielen Tagen bevorzuge, gleich mal auf. Ein fröhlicher frühlingshafter Look und farblich passend zu meinen Frühblühern – was will man mehr!

 

 

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s