Schoko-luftiger Genuss: Chocolate Cheesecake

Jetzt wo ich die Strasse vor unserem Zuhause wieder sehen kann, da alle Blätter längst von den Bäumen gefallen sind. Jetzt, da ich abends wieder Kerzen anmachen muss und trotzdem unter der Decke liege, um mich zu wärmen. Wo endlich auch wieder Glühwein getrunken werden kann ohne schief angesehen zu werden. Jetzt habe ich wieder…

Mut ist, wenn man’s trotzdem macht

Die meisten Dinge weiß man erst zu schätzen, wenn man sie verloren hat? Nein, ganz so unterschreiben möchte ich das wirklich nicht. Eigentlich bin ich ganz gut im Innehalten und Besinnen auf das Schöne im Leben. Selbst einem Moin eines Fremden, der jeden Morgen meinen Weg zur Ubahn kreuzt, kann mir ein breites Grinsen abgewinnen….

Den Introvertierten gehört die Welt?

Vor ein paar Wochen entdeckte ich beim Ausmisten alte Schulzeugnisse. Ich war in einer Montesorri-Klasse, wir hatten spezielle Unterrichtsstunden, die wir uns komplett frei gestalten durften. Am Ende jedes Schuljahres mussten wir eine Selbsteinschätzung schreiben. Zum Teil habe ich doch sehr gelacht über meine Sätze, in denen jedes Jahr das Gleiche stand, ich eigenartige Dinge…

Herbstlicher Pflaumenkuchen

Was hatte ich mich in den letzten Wochen nach Kuchen verzehrt. Kuchen wie bei Oma oder zumindest so bodenständig, als wäre er von Oma. Leider hatte ich nur wenig Zeit und meine Oma wohnt zu weit weg, als dass sie mir mal eben Kuchen vorbeibringen könnte. Also musste ich mich vorerst mit Bäckerkuchen begnügen, was…

3 Peelings für reinere Haut

Reine Haut, wer träumt nicht davon mit ihr gesegnet zu sein und ohne viel zu tun einfach porenlos und mit dem gewissen Glow auf- und ablaufen zu können. Wie ich hier schon ein paar Mal habe anklingen lasse, gehöre ich definitiv nicht zu dieser Kategorie. Wahrscheinlich tun das nur die Wenigsten. Es steht sogar als…

Herbstliche Pasta mit Champignons und Joghurt-Sauce

Nachdem es bei uns Freitag schon nur dunkel, grau und nass war, hatte ich nur einen Wunsch für mein Wochenende: Zu Hause einigeln, mit Kerzen, Decken und guten Serien einkuscheln und ganz viel gutes Essen zubereiten. Zugegeben: Das sind schon mehrere Wünsche vereint in Einem, aber nicht unerreichbar. Nach der Arbeitswoche war ich dann so…

Schokocrunch selbstgemacht

Manche Dinge erscheinen so komplex und kompliziert zu sein. Bis man sie selbst ausprobiert und merkt, wie einfach es doch im Grunde ist. So ist es auch bei vielen Food-Sachen. Ich brauche keine fünfstöckige Torte jede Woche, aber etwas Leckeres im Magen zu spüren, das man auch noch selbst zubereitet hat, ist für mich Erfüllung…

Farewell and hello

Die Welt ist geteilter Meinung: Die eine Hälfte meint, wir würden uns wahnsinnig gleichen, fast schon wie Zwilinge. Die andere sieht uberhaupt keine Ähnlichkeit. Wie bei Roberto Blanco, der in der Kinderserie Mama ist unmöglich jegliche Ähnlichkeit mit Roberto Blanco abstreitet. Den Witz verstehst glaube ich nur Du. Überhaupt haben wir so viele Interna, über…

Wein von innen: Antipodes Worship Serum

Ich gebe es zu: Ein gutes Glas Wein kann ich nicht verwehren. In den letzten Jahren habe ich eine tiefe Liebe zum gegorenen Traubensaft entwickelt, mich schon etwas durch die riesige Welt an Weinen getestet, von Chile über Südafrika bis nach Rhein-Hessen. In unserem Freundeskreis gehört es mittlerweile zum guten Ton, ein leckeres Glas Wein…

Gnocchi mit dreierlei Tomatenzugabe

Auch wenn man ein Fünf-Gänge-Menü zu schätzen weiß: Im Alltag sind es doch die einfachen Gerichte, die mich glücklich machen. Wer hat schon die Zeit ständig stundenlang am Herd zu stehen. Meist nehmen wir uns fürs Wochenende so viel vor und schlafen zumindest sehr lang aus. Wenn man dann noch einkaufen geht und Shopping-Queen oder…

Therapie bei Sommerblues: Veganer Schokokuchen

Bei diesem Rezept haben mir zwei Zufälle in die Hände gespielt. Zum Einen geistert der Eier-Skandal durch die Lande und verunsichert die Bevölkerung. Ich für meinen Teil glaube der Meldung des Bauern, der meinen Edeka beliefert, das besagte Mittel nicht verwendet zu haben. Aber viele meiner Mitmenschen verzichten momentan gänzlich auf Eier, sodass ich ihnen…

Queen of Lipsticks

Wenn es ein Make-Up-Produkt gibt, ohne dass ich niemals – und damit meine ich wirklich NIEMALS – leben könnte, dann würden wohl all meine Mitmenschen ein Wort in die Welt herausschreien: Lippenstift. Egal wie spät ich dran bin oder wie wenig Zeit ich morgens habe, ich muss einfach Lippenstift tragen. Ohne fühle ich mich nackt…

Sommerlicher Himbeer-Streuselkuchen

Dieses Wochenende gibt es gleich mehrfachen Grund zur Freude. Ich durfte es erstens mit meiner lieben Schwester verbringen, die uns in Hamburg besuchen kam. Zweitens war es das erste Wochenende seit vier bis fünf Wochen, an dem ich nicht mindestens 5 Kisten von A nach B transportiert und mehrere Möbelstücke aufgebaut habe. Und zum Dritten…

Abschied nehmen und Neuanfang wagen

Mein momentaner Alltag? Neben meinem täglichen Job, der mich meist kaum durchatmen lässt, telefoniere ich mit Gas- und Stromanbieter, kümmere mich um Nachsendeanträge und Umzugskisten und verhandele über den Einzugstermin und künftige Nachmieter. Kurzum: Das Umzugschaos hat mich vollkommen im Griff. Deshalb ist es hier gerade so ruhig. Schon drei Sekunden nach unserer überschwänglichen Euphorie,…

THE Apple Pie

Eigentlich, ja eigentlich, kommt mein Rezept hier dazu etwas zu spät. Ein saftiger Apple Pie ist ein wahrer Genuss, dauert aber auch ein paar mehr Minuten in der Vorbereitung. Wie perfekt wäre er an einem der sagenhaften verlängerten Mai-Wochenenden gewesen? Unsere Feiertage hier in Hamburg gehen heute dem Ende entgegen. Vorbei sind die kurzen Arbeitswochen…

Sehnsucht: Mein Teneriffa-Guide – Teil 2

La Laguna La Laguna ist die alte Hauptstadt der Insel und zeugt meiner Meinung nach von viel mehr Charme als Santa Cruz. Die beiden Städte sind übrigens per Straßenbahn miteinander verbunden, sodass man gut beide an einem Tag erkunden kann. Wobei La Laguna wirklich viele Gassen mit niedlichen Cafés und kleinen Lädchen bereithält. Blöd nur,…

Sehnsucht: Mein Teneriffa-Guide – Teil 1

Jeder hat wohl seinen ganz persönlichen Sehnsuchtsort. Jener Ort, an dem er ausnahmslos glücklich sein kann ohne schlechte Gedanken. Ein Ort, mit dem man besonders schöne Erinnerungen verbindet. Einer, bei dem einen immer warm ums Herz wird, wenn man an ihn denkt. In meinem Fall ist dies Teneriffa. Ich bin dieses Jahr erst das zweite…

Sizilianische Auberginen-Pasta

Als ich klein war, hatte sich der Kindersender KIKA gerade erst gegründet. Morgens vor dem eigentlichen Programm erzählten die Moderatoren etwas aus ihrem Leben. Mit dabei war Franziska Rubin, die ihr absolutes Lieblingsgericht vorstellte: Ratatouille. Gekocht mit Zucchini und Auberginen, für mich völlig unbekanntes Gemüse. Gab es bei uns zu Hause doch nur heimisches Gemüse….

Back on track – Zitronencupakes

Bitte ein kurzes Halleluja für mich! Denn ich bin „back on track“, wieder zurück auf meinem Weg des Backens. Endlich ist die lange Durststrecke vorbei, die mich auch daran hinderte hier Rezepte zu posten. Ganz ehrlich: Ich hätte letztes Jahr niemals gedacht, dass mich die Operation so lange außer Gefecht setzen würde. Ich dachte, nach…