Emanzipiert oder was?

Huch, sie lebt noch? Ja, ich gebe es zu: In den letzten Wochen habe ich meinen Blog sträflichst vernachlässigt. Ich werde wohl alt, denn die Zeit verflog nur so. Zwischen all den normalen Tätigkeiten, die der Alltag so für einen bereit hält, gesellte sich auch noch die ein oder andere Feierlichkeit im Monat März, den…

Bayrisch Crème mit Himbeermus

Wenn ich so durch meine Beiträge scrolle, könnte man meinen, ich würde weder kochen noch backen. Zumindest was die letzten Wochen betrifft. Dabei stand ich sehr wohl am Herd, und das nicht zu knapp. Aber meist war keine Zeit für aufwändige Rezepturen oder fancy Gerichte. Es musste schnell und einfach gehen, daher griff ich auf…

Leise rieselt das Glück

Zugegeben: So einfach geht es dann doch nicht und vielleicht klingt es auch leicht vermessen. Aber momentan ist Hamburg in eine zarte Schneedecke gehüllt, die bisher zum Glück auch eher weiß als matschgrau daherkommt. Und selbst wenn ich bei fiesem Gegenwind und eisigem Treiben vom Büro zur Bahn stapfte, umhüllt mich bei der ersten Schneeflocke…

Neues Abendritual mit Midnight Recovery Concentrate

Ich weiß nicht, ob ich halluziniere oder sich der Hamburger generell zu viel mit dem Wetter beschäftigt, aber dieser Winter kommt mir schon arg lang und kalt vor. Für unsere Verhältnisse. Natürlich hatten wir bisher nur ein bis zwei Tage so etwas in der Art wie Schnee, wohl eher Puderzucker mit Matsch und Eis, aber…

Gegen Pickel mit der Drying Lotion

Der Januar misst 31 Tage, der Dezember exakt so viele. Trotzdem kam mir Dezember dank tausend Weihnachtsparties, Ausflüge zum Weihnachtsmarkt und dem Fest selbst irre kurz vor. Dafür erschien mir der Januar quälend lang. So ein Neuanfang hat schon was für sich, keine Frage. Man möchte Pläne in die Tat umsetzen, freut sich auf 12…

Das komische Gefühl, erwachsen zu sein

Als ich neulich mit einer guten Freundin und ausreichend Wein auf der Couch saß, wir über diese Hochzeit, jene Schwangerschaft, unsere Jobs und die ein oder andere Krankheit sprachen, ja sogar über Todesfälle debattierten, wurde mir plötzlich klar, wie erwachsen wir geworden sind. Natürlich bin ich schon ein paar Monate mehr im Erwachsenenalter angekommen, aber…

1,2,3: Meine Wege zu mehr Entspannung

Wirft man erst einmal unnötigen Balast von sich und über die Reling, wirkt die Brust unglaublich befreit, kann wieder atmen. Kopf frei für die angenehmen Sachen, Energie auch noch weit nach dem Aufstehen. Was hier so platt und banal dahingeschrieben scheint, war einerseits ein großes Stück Arbeit, andererseits kinderleicht. Wenn Ihr ehrlich in Euch hineinhorcht,…

Mächtig lecker: Oreo-Cheesecake-Brownie

Wie schon im letzten Post angekündigt, hatte ich mir für 2018 ja vorgenommen mehr zu backen. Wenn man Pläne erst einmal veröffentlicht, verselbstständigen sie sich beziehungssweise erhöht sich der Erfolgsdruck, diese auch wirklich in die Tat umzusetzen. Wie gut, dass ich in meinem Fall die Zutaten längst in der heimischen Küche hatte und sie somit…

Fruchtige Pasta mit Ofengemüse

Mein Vorsatz fürs Neue Jahr? Na ja, eigentlich war es ja mein Vorsatz, keinen Vorsatz zu haben. Mir gehen diese ganzen New Year’s Resolutions ziemlich auf die Nerven. All die ach so weisen Menschen, die plötzlich schlanker, gesünder, gelassener und glücklicher werden wollen. Am besten nicht mehr einkaufen, nur noch Sport machen und sich gesund…

Gedanken zum Jahresende

Weihnachten ist schon wieder vorbei, nur noch 3 Tage bis zum neuen Jahr! Verrückt, oder? Ich erinnere mich noch genau daran, wie mir die Adventszeit nicht schnell genug vorbeigehen konnte, um ja endlich Heiligabend erleben zu dürfen. Jetzt als Erwachsene rast die Zeit von Jahr zu Jahr viel mehr, man lädt sich von Jahr zu…

In der Weihnachtsbäckerei: Butterplätzchen

Was gehört zur Weihnachtszeit? Natürlich der Weihnachtsmann, eine besinnliche oder auch sehr fröhliche Zeit mit Freunden und Familie, eine ordentliche Portion Schnee (leider hier in Hamburg selten bis nie), Glühwein noch und nöcher und Süßes. Ganz genau: Was wäre die Weihnachtszeit ohne Stollen, Lebkuchen und Plätzchen? Nicht zu vergessen die kleinen Schokoladennaschereien hier und da,…

Schoko-luftiger Genuss: Chocolate Cheesecake

Jetzt wo ich die Strasse vor unserem Zuhause wieder sehen kann, da alle Blätter längst von den Bäumen gefallen sind. Jetzt, da ich abends wieder Kerzen anmachen muss und trotzdem unter der Decke liege, um mich zu wärmen. Wo endlich auch wieder Glühwein getrunken werden kann ohne schief angesehen zu werden. Jetzt habe ich wieder…

Mut ist, wenn man’s trotzdem macht

Die meisten Dinge weiß man erst zu schätzen, wenn man sie verloren hat? Nein, ganz so unterschreiben möchte ich das wirklich nicht. Eigentlich bin ich ganz gut im Innehalten und Besinnen auf das Schöne im Leben. Selbst einem Moin eines Fremden, der jeden Morgen meinen Weg zur Ubahn kreuzt, kann mir ein breites Grinsen abgewinnen….

Den Introvertierten gehört die Welt?

Vor ein paar Wochen entdeckte ich beim Ausmisten alte Schulzeugnisse. Ich war in einer Montesorri-Klasse, wir hatten spezielle Unterrichtsstunden, die wir uns komplett frei gestalten durften. Am Ende jedes Schuljahres mussten wir eine Selbsteinschätzung schreiben. Zum Teil habe ich doch sehr gelacht über meine Sätze, in denen jedes Jahr das Gleiche stand, ich eigenartige Dinge…

Herbstlicher Pflaumenkuchen

Was hatte ich mich in den letzten Wochen nach Kuchen verzehrt. Kuchen wie bei Oma oder zumindest so bodenständig, als wäre er von Oma. Leider hatte ich nur wenig Zeit und meine Oma wohnt zu weit weg, als dass sie mir mal eben Kuchen vorbeibringen könnte. Also musste ich mich vorerst mit Bäckerkuchen begnügen, was…

3 Peelings für reinere Haut

Reine Haut, wer träumt nicht davon mit ihr gesegnet zu sein und ohne viel zu tun einfach porenlos und mit dem gewissen Glow auf- und ablaufen zu können. Wie ich hier schon ein paar Mal habe anklingen lasse, gehöre ich definitiv nicht zu dieser Kategorie. Wahrscheinlich tun das nur die Wenigsten. Es steht sogar als…